Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop des Instituts für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V.


§ 1   Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über den Online-Shop des Instituts für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V. gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).


§ 2   Vertragspartner und Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt mit dem Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V. zustande.

Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons („Kostenpflichtig bestellen“) geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung (Bestellbestätigung) erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Bestellbestätigung stellt keine rechtsverbindliche Erklärung dar. Die Bestellbestätigung soll Sie darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Mit der Bestellbestätigung senden wir Ihnen auch Ihre Bestelldaten und unsere AGB zu. Die AGB können Sie jederzeit auch auf der Website des Instituts für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V. einsehen.

Der Kaufvertrag kommt erst mit Zusendung der bestellten Ware zustande.


§ 3   Vertragssprache und Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss und für die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Sie haben keine Möglichkeit, selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.


§ 4   Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferadresse muss innerhalb Deutschlands liegen. An Verbraucher liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Wir versenden die Ware aus eigenem Lager. Alle von uns angebotenen Artikel sind sofort versandfertig.

Die Ware wird umgehend nach Eingang der Bestellung versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 3 Tagen.

Wir verpflichten uns zur Lieferung am 30. Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 5 Tage nach Bestelleingang.

Sie haben grundsätzlich auch die Möglichkeit der Abholung beim Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V., Am Bergwerk Reden 11, D66578 Schiffweiler. Die Abholung ist nur nach vorausgehender Terminvereinbarung möglich.


§ 5   Preise

Alle in unserem Online-Shop angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten gemäß § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).


§ 6   Zahlungsbedingungen

Der Kauf erfolgt grundsätzlich auf Rechnung. Der Kauf auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich.

Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Rechnung und Ware auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Der Rechnungsbetrag kann nach vorausgehender Terminvereinbarung auch in den Geschäftsräumen des Instituts für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V., Am Bergwerk Reden 11, D66578 Schiffweiler, in bar gezahlt werden. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Nach Ablauf der Zahlungsfrist kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn, diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.


§ 7   Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 
§ 8   Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


§ 9   Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufs, Muster-Widerrufsformular

 



Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (oder die letzte Ware im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, oder die letzte Teilsendung oder das letzte Stück im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V., Am Bergwerk Reden 11, D66578 Schiffweiler, Telefon: +49 (0)6821 9146630, Telefax: +49 (0)6821 9146640, E‑Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder EMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V., Am Bergwerk Reden 11, D66578 Schiffweiler) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ende der Widerrufsbelehrung



Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An
Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V.
Am Bergwerk Reden 11
D-66578 Schiffweiler
Telefax: +49 (0)6821 91466-40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

........................................................................................................................................................................

........................................................................................................................................................................

........................................................................................................................................................................
(Name der Waren, Preis, ggf. Bestellnummer)

 

Bestellt/erhalten (*) am:

.............  .............  ..........................
(Tag, Monat, Jahr)

 

Name des/der Verbraucher(s):

........................................................................................................................................................................
(Vorname, Nachname)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s):

........................................................................................................................................................................

........................................................................................................................................................................
(Straße, Hausnummer, ggf. Adresszusatz, Postleitzahl, Ort, ggf. Land)

 

Datum:

.............  .............  ..........................
(Tag, Monat, Jahr)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s): (nur bei Mitteilung auf Papier)



..........................................................................................................

(*) Unzutreffendes bitte streichen.
  



§ 10   Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.


§ 11   Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.


§ 12   Streitbeilegung / Umsetzung der ODR-Richtlinie

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission im Impressum auf unserer Website finden. Zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


§ 13   Datenschutz


Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir (bzw. unser Webspace-Provider) speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.


Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.


Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen (z.B. Rückzahlungen) geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.


Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

 



Erstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Entwurf erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte; vom Institut für Landeskunde im Saarland (IfLiS) e.V. angepasst.
 


 

Dateien zum Download:

AGB für den Online-Shop (PDF)
Muster-Widerrufsformular (PDF)

Zechenhaus Reden

Seit 2008 hat das IfLiS seinen Sitz im 1936/38 erbauten Zechenhaus der ehemaligen Grube Reden, deren Kohle­förderung Ende 1995 eingestellt wurde.

Zechenhaus Reden

Institut für Landeskunde
im Saarland (IfLiS) e.V.

Zechenhaus Reden
Am Bergwerk Reden 11
D-66578 Schiffweiler

Telefon:
+49 (0)6821 91466-30

Telefax:
+49 (0)6821 91466-40

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!