22.11.2019: Besuch des „Museums des Saarländischen Aberglaubens“ in Rubenheim


Am Freitag, den 22. November 2019, lädt die Evangelische Akademie im Saarland zu einem besonderen Museumsbesuch nach Rubenheim ein. Unterhalb der Rubenheimer Dorfkirche befinden sich das 1988 eröffnete „Museum für dörfliche Alltagskultur“ und seit 2013 auch das „Museum des Saarländischen Aberglaubens“, welches eine der größten deutschen Sammlungen zum Thema Aberglauben beherbergt. Der bekannte saarländische Volkskundler Gunter Altenkirch zeigt und erklärt hier Bauopfer, Hausgeister, Amulette und Talismane, zauberische Zettel, Zauberformeln und zahlreiche weitere Exponate aus dem alltäglichen Aberglauben.

Das Gebäude, in dem das Museum eingerichtet wurde, ist ein ehemaliges Bauernhaus des Typs „Südwestdeutsches Einhaus“. Es stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und wurde mehrfach prämiert.
 

Führung:  Gunter Altenkirch

Termin:  Freitag, 22. November 2019, Beginn: 16:00 Uhr, Ende: ca. 17:30 Uhr

Ort:  Erfweilerstraße 3, 66453 Gersheim-Rubenheim

Kosten:  10,- €

Anmeldung:  bis zum 15. November 2019 bei der Evangelischen Akademie im Saarland, Telefon: 06898 169622, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.eva-a.de

 

Wieder erhältlich

Steinkohlenbergbau Band 1 Cover 150 x 200px Startseite

Hier bestellen!

 

Neuerscheinung

Band 51 Cover 150 x 178px Startseite

Hier bestellen!

 
 

mitglied werden

Bauernhauswettbewerb 2018