26.09.2019: Spaziergänge zur saarländischen Kunstgeschichte – Spaziergang 2: Die Saarbrücker Ludwigskirche als Krönung der Stadtplanung von Fürst Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken


Immer wieder aufs Neue erstaunt die Saarbrücker Ludwigskirche, die bedeutendste barocke Kirche im Saarland, durch ihre harmonische Erscheinung und die künstlerisch hochrangige Gestaltung. Wichtig ist sie als Mittelpunkt des Ludwigsplatzes sowie als „Point de Vue“ auch im städtebaulichen Gefüge. Fürst Wilhelm Heinrich (1718–1768) und sein Architekt Friedrich Joachim Stengel (1694–1787) krönten damit die Modernisierung Saarbrückens: Trotz Zerstörung und Umgestaltungen ist dieses Ensemble auch heute noch zu bewundern. Der Spaziergang führt rund um den Platz und abschließend in die Kirche.

Führung:  Dr. Bernhard Wehlen, Kunsthistoriker

Termin:  Donnerstag, 26. September 2019, Beginn: 15:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Kosten:  10,- €

Treffpunkt:  am Hauptportal der Ludwigskirche, Am Ludwigsplatz, 66117 Saarbrücken

Anmeldung:  Evangelische Akademie im Saarland, Telefon: 06898 169622, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.eva-a.de

 

Veranstaltung der Evangelischen Akademie im Saarland

Wieder erhältlich

Steinkohlenbergbau Band 1 Cover 150 x 200px Startseite

Hier bestellen!

 

Neuerscheinung

Band 51 Cover 150 x 178px Startseite

Hier bestellen!

 
 

mitglied werden

Bauernhauswettbewerb 2018